Skip to content

Finanzen

Geld ausgeben ist gut!

  • Staatliche Schulden
    Wenn der Staat Schulden macht um Infrastukturen zu Finanzieren haben diese zwei Seiten.
    Erstens muss die zukünftige Generation die Zinsen bezahlen und irgendwann auch die Schulden zurück bezahlen
    Zweitens profitieren wir heute und die zukünftige Generation von der Infrastruktur und von allfälligen Gewinnen, die mindestens reichen sollten um die Zinsen zu bezahlen.
    JedeR hat das recht diese zwei Faktoren für sich zu gewichten. Für mich ist es in vielen Fällen sinnvoll, dass der Staat Schulden macht um Investitionen zu realisieren, die lange Zeit ihre Wirkung zeigen.
     
  • Schere des ungleichen Einkommens und Vermögens
    Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich immer weiter.
    Durch die richtige Steuer und Sozialpolitik kann diese Verschiebung nicht nur gestoppt, sondern sogar umgedreht werden.
    Erst wenn dies geschieht ist die SP eine Umverteilungspartei, nämlich die Rück-Umverteilungspartei; bis dahin sind die bürgerlichen Parteien die Umverteiler, nämlich die Umverteiler von unten nach oben.
    Das alte Sprichwort "Wenn es denen oben gut geht, dann geht es allen gut" stimmt leider nicht. Aber wenn es denen unten gut geht, dann können wir Frieden im Land wahren und das kommt auch denen oben zu Gute.